Top Tipps: So kommen Sie sicher und gesund durch den Sommer

Ob in der Ferne oder zu Hause, gute Hygiene ist auch im Urlaub wichtig

Brüssel, 29. Juni 2021 Endlich Sommer! Das Schuljahr geht zu Ende, beliebte Urlaubsziele öffnen wieder. Ob im Ausland oder zu Hause, Sie werden wahrscheinlich öfter unterwegs sein als bislang in diesem Jahr. Und das bedeutet, dass Sie die notwendigen Maßnahmen ergreifen müssen, damit alle in der Familie gesund bleiben – im Park, am Strand und im Restaurant.

Zwar kann man im Urlaub auch mal die Seele baumeln lassen, aber trotzdem sollte man die gute Hygiene, die man im Verlauf der vergangenen anderthalb Jahre praktiziert hat, nicht schleifen lassen: häufig Hände waschen und mit Einweghandtüchern trocknen; die Hände nach dem Anfassen von Türklinken, Treppengeländern und Speisekarten desinfizieren; grundsätzlich Abstand halten; in belebten Bereichen Gesichtsmaske tragen und sich vorzugsweise in gut gelüfteten Gebäuden aufhalten.

Im Flugzeug ist besondere Vorsicht geboten: behalten Sie die Maske an, außer beim Essen und Trinken; verwenden Sie Desinfektionsmittel zur Reinigung von Tischen und Oberflächen und waschen Sie sich nach dem Toilettenbesuch gründlich die Hände und verwenden Sie die bereitgestellten Papierhandtücher.

Allgemein gilt, die neuen Verhaltensregeln auf Reisen zu befolgen, ob im Flugzeug, in der Bahn oder auf dem Schiff, damit alle gesund ans Ziel kommen. Verwenden Sie häufig Desinfektionsmittel zur Reinigung von Oberflächen in öffentlichen Räumen und nehmen Sie immer ein Päckchen Papiertaschentücher mit – man kann nie wissen, wann man mal eins braucht.

Experten machen darauf aufmerksam, dass die Welt nach dem Coronavirus anders aussehen wird als davor. Hygiene und Sicherheit stehen nach wie vor an erster Stelle, und wir alle müssen uns an die neue Normalität gewöhnen und uns vorbereiten.

Für Restaurants und Bars hat Hygiene selbstverständlich seit jeher Priorität, von der Küche und Lebensmittelzubereitung bis hin zum Speisesaal und Waschraum. Denken Sie jedoch daran: Händewaschen gilt nicht nur für das Personal. Als Kunde tragen auch wir eine Mitverantwortung, die Regeln zu befolgen und damit die Sicherheit aller zu garantieren. Daher nicht vergessen: Maske an, gute Handhygiene praktizieren, Desinfektionsmittel und Papierhandtuch nach dem Anfassen von Gegenständen – von der Pfeffermühle bis zum Kreditkartenleser – verwenden.

Häufiges Händewaschen ist uns inzwischen in Fleisch und Blut übergegangen. Allerdings hat eine Studie der Universität Leeds in Großbritannien ergeben, dass sich die Methode des Händetrocknens wesentlich auf die Verbreitung von Viren außerhalb des Waschraums auswirken kann. Es wird daher empfohlen, zum Händetrocknen Papierhandtücher zu verwenden, da diese Methode die niedrigste Kontamination des Virus auf Händen und Kleidung aufweist.

Was auch immer Sie im Sommer vorhaben, über diesen Link finden Sie nützliche Infos und Vorträge von Experten. Packen Sie also Ihre bewährten Hygienemaßnahmen mit ein und genießen Sie einen gesunden Urlaub mit Ihrer Familie. Schöne Ferien!